Loading...
Startseite 2018-07-22T18:54:30+00:00

Mit großer Verwunderung hat die FDP-Fraktion die breite Zustimmung des Stadtrats zur Wiedereinführung der „Rollenden Bürgerversammlung" zur Kenntnis genommen. Der Vorschlag, diese alte Form der Bürgerbeteiligung aus dem Jahre 1991 (!) zu reaktivieren, erscheint uns aus der Zeit gefallen. Heutzutage gibt es bessere, einfachere und kostengünstigere Möglichkeiten, die Bürger in den politischen Prozess einzubeziehen, Informationen weiterzugeben und Transparenz beim Verwaltungshandeln zu schaffen. Wenn die CDU als Partei das Geld hat, interessierte Bürger mit Bussen durch die Stadt zu fahren, kann sie das gerne tun. Wir denken aber, dass diese Busfahrten unnötig sind. Im Zeitalter der Digitalisierung ist es für die Bürger einfacher, an politische Informationen zu kommen oder Kontakt zur Verwaltung und den Fraktionen aufzunehmen. Jeder kann mittels der Live- Übertragung im Offenen Kanal oder des Live-streams im Internet an unseren Stadtratssitzungen teilnehmen oder sich online über den Bürgerhaushalt aktiv einbringen. Ansonsten steht es allen frei, sich in Form von [...]

Die Schaffung einer Querungsmöglichkeit zwischen Trier-Ost und dem Hauptbahnhof ist bereits seit langem eine Forderung verschiedener Fraktionen des Stadtrates. Auf eine Anfrage der FDP-Fraktion am 1. Oktober 2013 zu diesem Thema erklärte die Verwaltung damals, dass diesem Projekt „eine niedrige Priorität eingeräumt wird" und dass man bis dahin „keine konkreten Planungen für eine Querung am Hauptbahnhof durchgeführt" habe. Dennoch hatten zwischenzeitlich im Rahmen des Bürgerhaushaltes und über trier-mitgestalten.de wiederholt Bürger dieses Projekt eingefordert. Für die Erstellung einer Machbarkeitsstudie wurden dafür bereits 2016 Mittel eingeplant. Konkrete Schritte folgten seither jedoch nicht. Seit 2013 haben sich jedoch auch einige Rahmenbedingungen verändert. Die Ansiedlung eines Hotels hinter dem Hauptbahnhof und die Entscheidung über den Verbleib der Aral-Tankstelle an der Ostallee haben hier erhebliche Auswirkungen. Eine Fußgängerquerung am Hauptbahnhof könnte so die Anreise für Hotelgäste per Bahn attraktiver gestalten und für Radfahrer einen alternativen Zugang zum Hauptbahnhof über weniger gefährliche Strecken ermöglichen. Mit einem [...]

Nächste Termine

  • 23. Juli 201819:00 Uhr // Besuch im Tierheim Trier

  • 30. Juli 201819:00 Uhr // Fraktion vor Ort: Zewen

  • 6. August 201820:00 Uhr // Kreisvorstandssitzung

  • 20. August 201820:00 Uhr // Liberales Forum im Theater Trier mit Intendant Manfred Langner

Juli 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Kreisvorstandssitzung
3
4
5
6
7
8
9
  • Liberales Forum mit Kulturdezernent Thomas Schmitt
10
11
12
13
14
15
16
  • Betriebsbesuch „ZWO65 Coworking Trier“
17
18
19
20
21
22
23
  • Besuch im Tierheim Trier
24
25
26
27
28
29
30
  • Fraktion vor Ort: Zewen
31

Mit großer Verwunderung hat die FDP-Fraktion die breite Zustimmung des Stadtrats zur Wiedereinführung der „Rollenden Bürgerversammlung" zur Kenntnis genommen. Der Vorschlag, diese alte Form der Bürgerbeteiligung aus dem Jahre 1991 (!) zu reaktivieren, erscheint uns aus der Zeit gefallen. Heutzutage gibt es bessere, einfachere und kostengünstigere Möglichkeiten, die Bürger in den politischen Prozess einzubeziehen, Informationen weiterzugeben und Transparenz beim Verwaltungshandeln zu schaffen. Wenn die CDU als Partei das Geld hat, interessierte Bürger mit Bussen durch die Stadt zu fahren, kann sie das gerne tun. Wir denken aber, dass diese Busfahrten unnötig sind. Im Zeitalter der Digitalisierung ist es für die Bürger einfacher, an politische Informationen zu kommen oder Kontakt zur Verwaltung und den Fraktionen aufzunehmen. Jeder kann mittels der Live- Übertragung im Offenen Kanal oder des Live-streams im Internet an unseren Stadtratssitzungen teilnehmen oder sich online über den Bürgerhaushalt aktiv einbringen. Ansonsten steht es allen frei, sich in Form von [...]

Die Schaffung einer Querungsmöglichkeit zwischen Trier-Ost und dem Hauptbahnhof ist bereits seit langem eine Forderung verschiedener Fraktionen des Stadtrates. Auf eine Anfrage der FDP-Fraktion am 1. Oktober 2013 zu diesem Thema erklärte die Verwaltung damals, dass diesem Projekt „eine niedrige Priorität eingeräumt wird" und dass man bis dahin „keine konkreten Planungen für eine Querung am Hauptbahnhof durchgeführt" habe. Dennoch hatten zwischenzeitlich im Rahmen des Bürgerhaushaltes und über trier-mitgestalten.de wiederholt Bürger dieses Projekt eingefordert. Für die Erstellung einer Machbarkeitsstudie wurden dafür bereits 2016 Mittel eingeplant. Konkrete Schritte folgten seither jedoch nicht. Seit 2013 haben sich jedoch auch einige Rahmenbedingungen verändert. Die Ansiedlung eines Hotels hinter dem Hauptbahnhof und die Entscheidung über den Verbleib der Aral-Tankstelle an der Ostallee haben hier erhebliche Auswirkungen. Eine Fußgängerquerung am Hauptbahnhof könnte so die Anreise für Hotelgäste per Bahn attraktiver gestalten und für Radfahrer einen alternativen Zugang zum Hauptbahnhof über weniger gefährliche Strecken ermöglichen. Mit einem [...]

Nächste Termine

  • 23. Juli 201819:00 Uhr // Besuch im Tierheim Trier

  • 30. Juli 201819:00 Uhr // Fraktion vor Ort: Zewen

  • 6. August 201820:00 Uhr // Kreisvorstandssitzung

  • 20. August 201820:00 Uhr // Liberales Forum im Theater Trier mit Intendant Manfred Langner

Juli 2018

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
  • Kreisvorstandssitzung
3
4
5
6
7
8
9
  • Liberales Forum mit Kulturdezernent Thomas Schmitt
10
11
12
13
14
15
16
  • Betriebsbesuch „ZWO65 Coworking Trier“
17
18
19
20
21
22
23
  • Besuch im Tierheim Trier
24
25
26
27
28
29
30
  • Fraktion vor Ort: Zewen
31

Schließen Sie sich uns an.

Mitglied werden

Unterstützen Sie uns.

Spenden