/, Rathauszeitung/Viel Erfolg Herr Schmitt!

Viel Erfolg Herr Schmitt!

Seit Mitte April ist nun Herr Thomas Schmitt als neuer Beigeordneter im Amt. Die riesige Aufgabe, das große Dezernat III mit den verschiedenen Ämtern zu bewältigen, wird Herrn Schmitt wahrscheinlich vor eine sehr große Herausforderung stellen. Daher muss er schon viel Mut haben und von seinen eigenen Fähigkeiten überzeugt sein, diese Herausforderung anzunehmen. Dafür gebührt ihm unser Respekt. Er ist neu in unserer Stadt, kennt sich vielleicht noch nicht mit allen Gegebenheiten vor Ort aus und muss sich zunächst in die neuen Aufgaben hineinarbeiten. Aber wir sind uns sicher, dass er von seiner Partei und deren wichtigen Männern im Hintergrund entsprechend verantwortungsvoll instruiert wird, damit ihm der Einstieg gut gelingt.

Wir erwarten und hoffen, dass nach Ablauf des „Welpenschutzes“ die drängenden Probleme angegangen und gelöst werden:

  • das schnellstmögliche Vorantreiben des Neubaus der Hauptfeuerwache,

  • die zukünftige Entwicklung der Europahalle,

  • die Zukunft des Theatergebäudes

  • die verantwortungsvolle Neubesetzung der Intendantenstelle und eine damit einhergehende vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der/dem neuen Intendantin/Intendanten

Unabhängig davon müssen sich, spätestens wenn die Dezernentenstelle von Frau Birk vakant wird, Stadtrat und Stadtvorstand dringend überlegen, wie der Dezernatsverteilungsplan umgearbeitet werden kann, damit sich nicht ein einzelner Dezernent allein dieser Mammutaufgabe stellen muss.

Auch wenn Herr Schmitt beim Auswahlverfahren im März nicht unser Favorit gewesen war, wünschen wir Ihm viel Kraft, Geduld und Weitsicht, um diese großen Aufgaben großartig zu meistern. Wir freuen uns auf eine vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit.

Katharina Haßler, Stellvertretende Fraktionsvorsitzende

2017-05-08T17:36:58+00:00 8. Mai 2017|Fraktion, Rathauszeitung|0 Comments

Leave A Comment